Simon-Petrus-Kirche Poppenbüttel

 

Unsere Gottesdienste und weitere Veranstaltungen:

 

 

zur Startseite

 

 

 

 

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen alle Termine für Gottesdienste und Veranstaltungen zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich auch telefonisch informieren.

Kirchenbüro:
Sabine Altenrath
Harksheider Straße 156
22399 Hamburg
Tel: 602 17 34
Fax: 606 94 69

simon-petrus.buero@kirche-poppenbuettel.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 10-12 Uhr, Di.: 16-18 Uhr, Do.: 10-12 Uhr

 


 

 

Gottesdienste

 

  5. Juni
2. Sonntag nach Trinitatis, Epheser 2, 17-22
10 Uhr Gottesdienst,
Prädikant Becker
Cantate Poppenbüttel
  12. Juni
3. Sonntag nach Trinitatis,
1. Timotheus 1, 12-17
10 Uhr Gottesdienst,
Pastorin EhlertIn
  19. Juni
4. Sonntag nach Trinitatis,
Römer 14, 10-13
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
Pastor i.R. Helwig
  26. Juni
5. Sonntag nach Trinitatis,
1. Korinther 1, 18-25
11 Uhr Familiengottesdienst zum Kirchweihfest,
Pastorin Ehlert-In
Kinderchor; anschl. Sommerfest
  3. Juli
6. Sonntag nach Trinitatis,
Römer 6, 3-11
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
Pastorin Ehlert-In
Con brio
  10. Juli
7. Sonntag nach Trinitatis,
Apostelgeschichte 2, 41-47
10 Uhr Gottesdienst,
Pastor Lichtenberg
H. Schumacher – Flöte
  13. Juli 16:30 Uhr Gute-Nacht-Kirche – Sommerfest mit Grillen,
Pastorin Ehlert-In und Team
  17. Juli
8. Sonntag nach Trinitatis,
Epheser 5, 8b-14
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
Pastorin Ehlert-In, Prädikant Dr. Weddingen

18 Uhr Red Letters Abendgottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmanden, Ehepaar Becker und Team

  24. Juli
9. Sonntag nach Trinitatis,
Philipper 3, 7-14
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
Pastorin Ehlert-In
  31. Juli
10. Sonntag nach Trinitatis,
Römer 9, 1-8.14-16
10 Uhr Gottesdienst,
Prädikant Dr. Weddingen
  7. August
11. Sonntag nach Trinitatis,
Epheser 2, 4-10
10 Uhr Gottesdienst, Pastorin Hanzig
     

 

 

Konzerte und besondere Veranstaltungen:

 

 

Literaturabende

Auch dieses Jahr gibt es wieder Literaturabende in Simon-Petrus. Bücherfreundinnen und -freunde sind herzlich eingeladen, sich auf Gedankenreisen zu begeben, bei denen wir unseren Blick auf Sachverhalte, die wir zu kennen glauben, neu ausrichten können.

Im Frühjahr und Sommer wollen wir, in einem größeren zeitlichen Abstand als in der Vergangenheit, vier Texte ins Auge fassen. Der vielbeachtete und vielschichtige Roman Judas des israelischen Autors Amos Oz führt uns ins Jerusalem Ende der 1950er Jahre. Eine Frau flieht vor einer Nachricht ist der Titel des Romans, mit dem der ebenfalls israelische Autor David Grossmann in Deutschland bekannt wurde – auch diese ergreifende Geschichte spielt in Israel.

Zurück in Europa, begeben wir uns mit dem Buch Ungläubiges Staunen des renommierten Publizisten und Schriftstellers Navid Kermani in Kirchen und Museen, um christliche Kunstwerke mit neuen Augen zu betrachten, bevor wir abschließend im September mit einem Einblick in Kermanis Essayband Zwischen Koran und Kafka die Tour beenden.

Leider ist bisher nur der Roman von David Grossmann als Taschenbuch erschienen. Trotzdem – viel Spaß beim Lesen, Zuhören und Mitdiskutieren.

Die nächsten Abende finden am
31. Mai, 12. Juli und 6. September, um 19.30 Uhr

im Gemeindehaus statt.

Marie Luise Lauterbach


 

Musikalische Überraschungen
Bekanntes und Neues aus 5 Jahrhunderten
– von Klassik bis Jazz –


Sonntag, 5. Juni, 19:00 Uhr

Blockflötenensemble La Surprise

Eintritt frei, Kollekte erbeten


 

Sächsisches Saxophonorchester
Klassische Stücke und Jazz

Freitag, 10. Juni, 19:00 Uhr

Leitung: Sabine Scholz

Das Sächsische Saxophonorchester
Ein Orchester, welches nur aus Saxophonen besteht, ist für viele ein ungewohntes Hörerlebnis. Mittlerweile erfreuen sich solche Ensembles wachsender Beliebtheit – im Besonderen an vielen Hochschulen in Europa und den USA. Die Idee eines reinen Saxophonorchesters ist beinahe älter als das Instrument selbst. Das Sächsische Saxophonorchester wurde im Jahr 2011 gegründet.

Pastorin Ute Ehlert-In

Eintritt frei, Kollekte erbeten


 

Zusammenwachsen – wie Integration gelingt und wann sie scheitert
Vortrag

Mittwoch, 15. Juni, 18 Uhr

Die Menschheit erlebt im Augenblick die größte Völkerwanderung der Geschichte: In unserer Zeit leben zum ersten Mal mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. Die Ankunft dieser Menschen in der Stadt kann scheitern oder gelingen und hängt von Bedingungen ab, die beeinflussbar sind.
Die Leiterin des Bereiches Bildung im Kirchenkreis Hamburg-Ost, Silvia Schmidt, wird in ihrem Vortrag aus aktuellen Untersuchungen und anhand von Beispielen berichten, wie Integration gelingt und wann sie scheitert.

Referentin: Silvia Schmidt,
Leiterin des Bereiches Bildung im Kirchenkreis Hamburg-Ost


 

Engagiert – motiviert – reflektiert
Seminar im Gemeindehaus

Freitag, 24. Juni, 17 – 21 Uhr


Das Ankommen von Flüchtlingen fordert zum Engagement heraus. Viele Menschen engagieren sich spontan und bleiben dabei. Dabei hilft es, den bewussten Umgang mit eigenen und fremden Einstellungen und Werten zu üben, persönliche Quellen der Kraft zu kennen und eigene Grenzen und Zweifel zu beantworten. Was mache ich, wenn sich das Gefühl einstellt: „Jetzt kann ich nicht weiter”? Wie gehe ich mit belastenden Situationen um? Was passiert, wenn ich oder andere sich unangemessen verhalten?

In diesem Seminar wird Pastorin Ursula Kranefuß vom Institut für Engagementförderung des Kirchenkreises Hamburg-Ost in Theoriemodelle aus Sozial- und Humanwissenschaften einführen und Hilfreiches für die Praxis für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit anbieten.

Referentin: Pastorin Ursula Kranefuß,
Institut für Engagementförderung des Kirchenkreises Hamburg-Ost

Um Anmeldung bis zum 17. Juni wird gebeten bei Pastorin U. Ehlert-In (Tel.: 606 826 02). Maximal 15 Teilnehmende.


 

Sommerfest / 52. Kirchweihfest
rund um die Simon-Petrus-Kirche


Sonntag, 26. Juni, 11:00 Uhr


Am Sonntag findet das Sommerfest (52. Kirchweihfest) rund um die Simon-Petrus-Kirche statt. Es beginnt mit einem Familiengottesdienst um 11 Uhr zum Thema „Atem holen – Wind machen”.
Im Anschluss wird gegrillt, für die Kinder gibt es „windige” Aktionen. Zum Abschluss lockt ein Kuchenbuffet.


 

Basarkreis der Simon-Petrus-Kirche

Mittwoch, 6. Juli, 20. Juli, 15:30 Uhr, Gemeindehaus


Am 5.11. findet der alljährliche Martinsbasar statt. Die kreativen Vorbereitungstreffen sind 14-täglich jeweils mittwochs um 15:30 Uhr im Gemeindehaus Simon-Petrus. Beginn am 6. und 20. Juli.

Herzliche Einladung; Infos bei Renate Prühs (Tel.: 602 63 40)


   
   

 

 

Gruppen und Kreise,
Chöre und Musikgruppen

 

Bibelkreis
Donnerstags 10-11 Uhr im Gemeindehaus
mit Pastorin Ehlert-In


Neu anfangen mit der Bibel

14täglich trifft sich dieser Frauenkreis.
Ilse Kalinowski, Tel: 602 96 21 und Renate Prühs, Tel: 602 63 40
Montags 15:30 bis 17:30 Uhr, vierzehntäglich in geraden Kalenderwochen
im Gemeindehaus


Familienkirche

An jedem 1. Sonntag im Monat um 11:30 Uhr mit Pastorin Ehlert-In, CVJM und Team
26. Juni, 11 Uhr: Familiengottesdienst zum Kirchweihfest


Gute-Nacht-Kirche
Von 4 bis ca. 12 Jahre
2-monatlich mittwochs von 16:30 bis 18 Uhr mit Pastorin Ehlert-In und Team,
Beginn mit dem gemeinsamen Abendbrotessen
.
13. Juli, 16.30 bis 18 Uhr: Sommerfest mit Grillen

Hauskreise
Gemeindeglieder treffen sich in kleinen Gruppen monatlich oder vierzehntäglich in privaten Wohnungen zu Bibelarbeiten, Gebet oder aktuellen Themen.
Mehr erfahren Sie bei
"www.kirche-poppenbuettel.de/kgpb/kgpb_erwachsene_hauskreise.php"
oder bei Klaus Biesterfeldt.


Literaturabende

Jeweils im Gemeindehaus um 19:30 Uhr
Marie Luise Lauterbach


Cantate Poppenbüttel

Proben: Montags 20-22 Uhr
Ab dem Frühjahr im Gemeindehaus der Simon-Petrus-Kirche,
ab den Herbstferien in der Philemon-Kirche
.

Leitung: Michael Kriener
Ilona Henze (Tel: 602 34 94)


Kinderchor der Simon-Petrus-Kirche

In dem Chor werden geistliche und weltliche Kinderlieder, sowie Kanons und Quodlibets gesungen. Die Chorkinder singen von Zeit zu Zeit im Sonntagsgottesdienst und bei anderen Veranstaltungen der Kirchengemeinde (z.B. Sommer- und Martinsfest). Ein besonderer Höhepunkt im Jahr ist die Aufführung eines Musicals.

Proben im Gemeindehaus: Donnerstags 16 bis 16:45 Uhr (6-10 Jahre),

Leitung: Inka Neus (Tel: 0163-795 77 58; E-Mail: inka.neus@kirche-poppenbuettel.de)


Mittwochslerchen
Vom Kanon über Volks- und Kunstlieder bis zu geistlichen Musikstücken reicht inzwischen der „Singeschatz” der Mittwochslerchen. Jedes Mal wird Altbekanntes wiederholt und Neues eingeübt, wobei die Freude am Singen im Mittelpunkt steht.

Proben: Mittwochs, 9.45 – 11 Uhr im Chorraum des Simon-Petrus-Gemeindehauses
Leitung: Antje Haselbach (Tel: 0152-542 372 30)


Jugendtreff Simon's
ab 13 Jahre
Jeden 2. + 4. Donnerstag im Monat, 18 - 21 Uhr im Keller der Simon-Petrus-Kirche


Sing-My-Soul
Donnerstags, 20 - 22 Uhr
Leitung: Jens Simon Petersen (Tel: 602 22 53)


Kreis älterer Gemeindeglieder

2. und 4. Montag im Monat, 14 - 16 Uhr
im Gemeindehaus bei Kaffee und Kuchen sowie unterhaltsamen Programmen
Alicia Baliulis (Tel: 0170-461 96 46) und Pastorin Ute Ehlert-In (Tel: 606 826 02)


Israelische Tänze
Einmal im Monat, freitags nach Vereinbarung, 17 - 19 Uhr
Kontakt: Pastorin Ute Ehlert-In (Tel: 606 826 02)


Spiele ohne Grenzen

Jeden ersten Montag im Monat trifft sich eine in den Jahren zusammengewachsene Seniorengruppe in dem Bestreben, ihr Denkvermögen in lockerer Form, jedoch mit ernsthaftem Wollen auf die Sprünge zu helfen. Da werden "Nüsse geknackt", der Fantasie und den Gedanken freien Raum gegeben und es wird fabuliert. Das Lachen kommt nicht zu kurz bei unserem “Spiel ohne Grenzen”.

1. Montag im Monat, 14 - 16 Uhr, Gemeindehaus
Birgit Zwirlein (Tel: 602 28 03)
und Jan Dane (Tel: 602 43 20)


T.A.T. – Treff am Turm

In entspannter Atmosphäre begegnen sich bei „Treff am Turm” Menschen mit und ohne Behinderung. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken gibt es ein Programm, das nach den Wünschen der Besucher gestaltet ist. Jeder kann sich mit seinen Wünschen und Fähigkeiten an der Gestaltung des Treffpunktes beteiligen.
Menschen, die als freiwillige Mitarbeiter Zeit für den Treffpunkt spenden wollen, sind herzlich willkommen!
T.A.T. ist ein Projekt von „Leben mit Behinderung Hamburg” in Kooperation mit dem Hamburger Lebens­hilfe-Werk.

1. und 3. Sonnabend im Monat, 15 Uhr, Gemeindehaus
Marianne Ehlers (Tel: 606 59 71)


   
   
   

Veranstaltungsorte:
  Simon-Petrus-Kirche 22399 Hamburg
Harksheider Straße 156
 
  Gemeindehaus
rechts neben der Kirche
22399 Hamburg
Harksheider Straße 156






Zum Seitenanfang
zur Startseite