kontakt icon 2 03

mehr über die Mittwochslerchen

mittwochslerchen„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, …”

Ruhig im Sinne von still ist es nicht, wenn sich am Mittwochmorgen 15 bis 18 Damen im Alter von 55+ gut gelaunt zum Singen treffen. Bei den ersten Dehn- und Atemübungen unter Anleitung kehrt Ruhe ein. Mit chorischer Stimmbildung bereiten wir uns auf das Singen von kleinen mehrstimmigen Sätzen vor. Vom Kanon über Volks- und Kunstlieder bis zu geistlichen Musikstücken reicht inzwischen unser „Singeschatz”. Wir wiederholen jedes Mal Altbekanntes und üben Neues ein, wobei die Freude am Singen im Mittelpunkt steht.

Singen tut Geist und Seele gut, Singen stärkt die Atmung und das Immunsystem, Singen spricht den Menschen ganzheitlich an. Dies durften wir kürzlich im „Gast- und Krankenhaus” erfahren, als wir für pflegebedürftige, demente Bewohner auf den Stationen gesungen haben. Es war zugleich ein Schenken und Beschenktwerden, was wir gerne wiederholen möchten.

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder! Und wer Freude am Singen hat, ist mittwochs von 10 bis 11 Uhr im Gemeindehaus der Simon-Petrus-Kirche herzlich willkommen, um den Singkreis „Mittwochslerchen” in entspannter und fröhlicher Atmosphäre kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie.

Antje Haselbach