kontakt icon 2 03

Hauskreise der Simon-Petrus-Kirche

Gemeindeglieder treffen sich in kleinen Gruppen monatlich oder vierzehntäglich in privaten Wohnungen zu Bibelarbeiten, Gebet oder aktuellen Themen.

Kontakt: Klaus Biesterfeldt

Lesen Sie hier einen Gemeindebrief-Artikel:

Hauskreise? Es gibt sie auch in der Simon-Petrus-Kirche

Durch die Aktion „Neu Anfangen” vor 27 Jahren sind hier Hauskreise entstanden und teilweise bis heute in gleicher Besetzung zusammengeblieben. Sie sind ökumenisch und engagiert in den Diskussionen, haben ihre Familiengeschichten miteinander erlebt, Freude und Trauer geteilt. 

Eine Teilnehmerin berichtet: „Wenn wir uns alle zwei Wochen in verschiedenen Wohnstuben treffen, orientieren sich unsere Gespräche meistens an der Tages-Bibellese, manchmal auch an aktuellen Ereignissen. Fast immer kommen wir bei der Auslotung des Bibeltextes auf Themen aus politischen, gesellschaftlichen oder auch privaten Bereichen. Nach einem Hauskreisabend gehen wir alle bereichert nach Hause. Jeder hat seine tiefsten Gedanken, Gefühle und Ängste äußern können, weil wir uns vertrauen.” 

Wir sind gerne bereit, bei einer geplanten Neugründung eines Hauskreises zu helfen, denn Hauskreise sind unverzichtbar für eine präsente christliche Gemeinde im Stadtteil.

Elisabeth Kaireit