kontakt icon 2 03

Juca & Jugendarbeit

Es war Zeit für etwas Neues: das Juca hat ein neues Logo

„Wir wollten etwas Frisches mit einem Wiedererkennungswert und dem Bezug zur Kirche“, so beschreibt es Christian Papke, ein Mitglied des TEAMs der Philemon-Kirche, nach dessen Konzept das jetzige Logo entwickelt wurde.

Mit dem Spielen des so vertrauten Namens Juca (Jugendcafé) entstand das neue Logo, in dem Folgendes wiederzuerkennen ist:
Die einzelnen Buchstaben J, U, C und A, die immer noch für Jugendcafé stehen.
Der Kirchturm von Philemon, weil wir hier zuhause sind.
Das Kreuz in der Mitte, weil wir Jugendarbeit unter dem Motto: „Für andere da sein“ verstehen und dies für uns ein christlicher Grundsatz ist.

Wir hoffen, euch gefällt das Logo genauso gut wie uns. Ihr werdet es in der Zukunft oft zu sehen bekommen.

Die Jugendarbeit und das TEAMJuca Logo
der Philemon-Kirche

Und so begegnet euch in Zukunft das neue Logo des Juca.

 

 

Unsere Jugenddiakonin in Philemon

Nachdem ich 2013 mein Abitur an der Stadtteilschule Poppenbüttel gemacht hatte, war ich anschließend 

1

genauso orientierungslos, wie es anderen jungen Leuten nach dem Ende ihrer Schulzeit auch geht. Ich hatte keine genaue Vorstellung davon, wie mein Leben aussehen sollte und welchen Beruf ich ausüben wollte. Etwas „Soziales“, das war  die Richtung, die ich vorhatte, aber von einem Plan war ich weit entfernt.

Durch den Gemeindebrief wurde ich auf die freie FSJ-Stelle in der Philemon- Kirche aufmerksam.

Nach dem FSJ, in dem ich neben dem Kindermittagstisch schwerpunktmäßig in der Jugendarbeit aktiv war, studierte ich dank eines Empfehlungsschreibens von Philemon an der Evangelischen Hochschule Das Rauhe Haus soziale Arbeit und Diakonie. Während der drei Jahre an der Universität blieb ich in Philemon weiterhin ehrenamtlich aktiv.

Als der Abschluss meines Studiums näher rückte, wurde die Stelle als Jugenddiakonin frei und bot mir damit eine einmalige Chance. Seit Oktober 2017 bin ich somit als Diakonin zur Philemon-Kirche „heimgekehrt“.

Mein Aufgabenbereich bezieht sich vor allem auf die Jugendarbeit. Gemeinsam mit einem tollen Team aus Jugendlichen veranstalten wir dieses Jahr unter anderem vom 7. bis zum 19.7. eine wunderschöne Reise nach Norwegen, wozu ich noch einmal herzlich einlade!

Im JUCA werden wir einen offenen Jugendtreffpunkt anbieten: an jedem Donnerstag ab 19 Uhr. Auch in der Konfirmandenarbeit und Teamerausbildung bin ich mit Freude dabei. Ich wünsche mir für die Zukunft eine bunte, laute und inspirierende Jugendarbeit in Philemon.

Auf meine Zeit in der Poppenbütteler Gemeinde freue ich mich sehr.

Clara Schmuck

 

JuCa

Unser Jugendcafé ist jeden Donnerstag (außer in den Ferien) ab 19:00 Uhr geöffnet.

Hier könnt ihr bei Snacks und Getränken eine gute Zeit verbringen. Entweder mit verschiedenen Spielen, Billiard oder Kicker; oder ihr stöbert einmal durch unsere Bücher und Zeitschriften.

 

Kontakt

Jugenddiakonin Clara Schmuck:

Telefon: 0176 405 016 87

 

Jugendbüro: